Die Adam Opel AG ist seit mehr als 100 Jahren eine der größten deutschen Automobilhersteller. 1899 wurde in Rüsselheim der erste Opel mit dem Namen Opel-Lutzmann gefertigt. Das Fahrzeug hatte vier PS, einen Einzylinder-Heckmotor mit Wasserkühlung und sah aus wie eine Pferdekutsche. 25 Jahre später rollte der Laubfrosch vom Band. Der günstige Preis des Laubfroschs machte den Automobilhersteller zu einem der größten und erfolgreichsten deutschen Autobauer in diesem Zeitraum. Nach dem Laubfrosch kam das Olympia Cabrio und ab 1962 die beliebte Opel-Kadett-Baureihe.

Nach der Oldtimerausfahrt ein Stück Kuchen von deineTorte.de genießen

Oldtimer sind auch heute noch beliebt. Sind sie auf den Straßen unterwegs, drehen sich alle Köpfe nach ihnen um. Oldtimer sind Autos mit Charakter und viele würden gerne mal in einem Oldtimer der Firma Opel mitfahren. Nach der Fahrt kann man das Lebensgefühl des eleganten Gefährtes aus vergangenen Zeiten mit Kaffee und Kucken von deineTorte.de auskosten.

Jedoch sind Kaffee und Kuchen nicht nur besonderen Ereignissen vorbehalten. Zu jeder Zeit kann man sich das süße Gebäck munden lassen. Dafür kann man sich bei deinetorte.de für jeden Anlass oder auch nur mal so dekorative Torten bestellen. Es gibt sie in in den schönsten Varianten etwa als Motivtorten, Geburtstagstorten oder Fototorten mit leckeren Füllungen aus Kirsch, Himbeere, Schoko oder Nugat. Feinschmecker sind ganz verrückt nach Cake-Pops, Cupcakes und Muffins von deineTorte.de. Dabei kann man alles direkt online bestellen und ruckzuck kommt das frische Backwerk direkt nach Hause. DeineTorte.de ist eine Kombination aus Konditorei und Online-Lieferservice und führender Lieferant schmackhafter Backwaren.

Die drei Großen

Der Kleinste unter den Großen ist der Opel Kapitän. Das Fahrzeug wurde von 1938 bis 1970 produziert und war das Vorzeigemodell des Automobilherstellers. Einst stand der Kapitän für Luxus und Zuverlässigkeit. Auch Prominente wie der Boxweltmeister Max Schmeling fuhren einen Opel Kapitän. Das Fahrzeug rollte zudem mit Gustav Knuth, Heinz Rühmann, Hildegard Knef und Gerd Fröbe über die Kinoleinwand. Für Aufsehen sorgte 1956 der zweimillionste Opel in den Farben Creme und Gold. Für Gutbetuchte in der 50ern war der Opel Kapitän fast ein Muss. Auch heute gehört er unter Liebhabern und Sammeln zu einem begehrten Modell.

Der Opel Admiral, ein Fahrzeug der Oberklasse, ist eins der schönsten Opel-Fahrzeuge. Der erste Admiral wurde 1937 auf Internationalen Automobil- und Motorrad-Ausstellung in Berlin präsentiert und war ein voller Erfolg. Der Opel Admiral galt als ein komfortables und repräsentatives Fahrzeug und war in der Lage, viele Kilometer schnell zurückzulegen. Zudem war das Fahrzeug exzellent ausgestattet. Obwohl 1939 die Produktion eingestellt wurde, stellte der Automobilhersteller 20 Jahre später ein etwa gleiches Modell vor. Das Aus für den Admiral kam 1968.

Das Topmodel der Adam Opel AG und wurde zwischen Frühjahr 1964 und Sommer 1977 gefertigt. Es war die Geburtsstunde des Opel Diplomats, des Flaggschiffs von Opel. Mit an die fünf Meter Länge war er ein deutscher Straßenkreuzer mit V8-Motor und 5,4 Litern Hubraum. Das Platzangebot im Fahrzeug war mehr als ausreichend. Der Diplomat A ist bis heute der größte Opel. Bis 1968 wurden von der A-Reihe über 9.000 Fahrzeuge gebaut und der Baureihe-B über 11.000.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.